Geschichte

Dritte Generation ZORGE
ZORGE ist 1970 aus der 1952 gegründeten Nederlandsche Pakking Industrie hervorgegangen. Das Unternehmen wurde damals vom Großvater des heutigen Geschäftsführers geleitet. Nach dessen Tod begann sein Sohn Jirre Zorge mit der Fertigung von Dichtungsteilen und Flachdichtungen unter dem Namen J. Zorge Industrie en Handelsonderneming. 2005 übernahm der heutige Geschäftsführer Dino Zorge die Leitung des Unternehmens.

Europäisches Unternehmen
ZORGE ist im Laufe der Jahre zu einem modernen Unternehmen mit 155 Mitarbeitern und Produktionsstätten in den Niederlanden, Deutschland und Ungarn herangewachsen. 2016 haben ZORGE und das deutsche Familienunternehmen HOFFMANN eine strategische Allianz geschlossen. So entsteht ein solides Unternehmen mit einer klaren, langfristigen Zukunftsvision.

Historie

1952 

Gründung der Nederlandsche Pakking Industrie B.V. (N.P.I.)

1970

Gründung J. Zorge Industrie en Handelsonderneming B.V.

1992

Zorge Industrie B.V. ISO 9001-zertifiziert

1994

Gründung Waterjet Snijcentrum B.V. (Wasserstrahlschneiden)

1998

Mehrheitsbeteiligung Teguplast Kft. (Gummiformteile)

1998

Übernahme Carep Rubber & Plastica B.V.

1999

Übernahme Technisch Rubber Zeggelaar B.V.

2001

Übernahme der Aktiva der Rubberfabriek Tirub B.V.

2003

Zusammenarbeit mit Rolco Inc. VS (2K-Spritzgusstechnik)

2004

Teguplast Kft. wird ZORGE Hungary Kft.

2006

Übernahme der Aktiva der Seal Innovations B.V. (LSR-Flüssigsilikonverfahren)

2007

Zorge Hungary Kft. ISO/TS 16949 zertifiziert

2010

Zorge Hungary Kft. baut die Produktionskapazität für Gummiformteilfertigung aus

2011

Zorge Industrie B.V. baut die Spritzgusskapazität aus

2016

Strategische Allianz zwischen ZORGE & Hoffmann GmbH